Beiträge von markusr

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und beantworten sehr gerne Ihre Fragen zur App. Die Anmeldung und Teilnahme ist kostenlos!

Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, nur Mut und schreiben Sie uns einen Beitrag. Wir antworten so schnell es geht.

    Hallo markusr ,


    die Funktion temporär zu deaktivieren macht keinen Sinn, da diese auf niedrigeren Android-Geräten funktioniert. Das Problem ist, dass es die Regeln für Entwickler nicht gestatten, andere Apps vom Sperrbildschirm zu öffnen und wenn ich möchte, dass diese App auf das Telefon zugreifen darf, eine entsprechende Ausnahmeregel benötige. Ich bin dran...


    Dass die SMS nicht gesendet wurde, liegt wahrscheinlich daran, dass die GPS - Ortung noch nicht abgeschlossen war. Hier kann man in den Einstellungen der App eine entsprechende Einstellung vornehmen.

    Hallo Sven,


    danke für deine Antwort.


    Ich bin gespannt wie es wird.


    Zur SMS kann ich sagen, war der Text nach dem Entsperren des Bildschirms im Messenger bereits geschrieben, abgesendet wurde er nicht.


    Die GPS Ortung war abgeschlossen bzw. hab ich "SMS senden auch ohne GPS Ortung" aktiviert.


    Gruß

    Markus

    Hallo Frank,


    danke für deine Antwort und Info dazu :thumbup:


    Ich denke dann sollte diese Funktion aber in Anbetracht dessen wofür sie verwendet werden soll und wie wichtig sie ist, in der jetzigen Form temporär deaktiviert werden.

    Denn wenn es nicht zu sehen ist, gehe ich auch nicht davon aus das es auch funktioniert wenn es den eben gebraucht wird.

    Als "Überbrückung" kann man die Notfallnummern dazu schreiben.


    Einen aha-Effekt hatte ich ja, es ging nicht. Zum Glück war es nur ein Test.


    Gruß

    Markus

    Hallo,


    ich bin dabei bei meiner Mutter die App ebenfalls zu "integrieren".


    Habe Ihr diese anhand meines Telefons vorführen wollen.

    Direkter Test war dabei auch ein Anruf und eine SMS direkt aus der App.


    Nach klicken auf "Anruf" bzw. "SMS" ist erstmal gar nichts passiert. :/


    Ich hab dann das Telefon entsperrt (Sperrbildschirm funktioniert wie er soll), und gesehen das bei mir die Mehrfachauswahl aufgegangen ist, aber weiter nichts.


    Bei mir sind mehrere Apps für das Telefon und SMS installiert, und ich wähle dann immer je nachdem was ich brauche die App aus.


    Ich habe jetzt Standardapps mit der Auswahl "immer" gewählt (dieser Umstand ist sicherlich nicht bei allen so).

    Die NotfallApp startet diese dann auch, aber auch dann wird noch kein Anruf bzw. SMS (ist mit Text fertig geschrieben) ausgelöst, es steht nur die Telefonnummer in der "Standardapp" bzw. der "Standard-SMS-App" der vordefinierte SMS Text.


    Dem/den Helfer/n ist damit aber sicher nicht wirklich geholfen, den die eigentliche Telefonapp bekommen sie ja aufgrund der "Standard-Telefonsperrung" garnicht zu sehen.


    Mein Vorschlag dazu wäre:

    Bei der Installation der App bzw. beim Erst-starten auch die Standardapp für Telefon und SMS auszuwählen bzw. den Benutzer das auswählen zu lassen und dann der Anruf bzw. SMS auch aus der App funktioniert.

    Wäre sehr schlecht wenn die Helfer dann niemanden erreichen können nur weil im Telefon keine Standardapp definiert ist. ?(


    weiterer Vorschlag:

    sollte wider erwartend aus dem Telefon aufgrund von div. Umständen kein Absetzen eines Anrufs oder SMS möglich sein, aber der Helfer vielleicht telefonisch die Möglichkeit hat, das dann die Telefonnummern bei den Notfallkontakten extra noch stehen.


    Gruß

    Markus

    Hallo Markus,


    die App hebelt den Sperrbildschirm nicht aus. Das darf Sie gar nicht. Einzig startet die App vor dem eigentlichen Sperrbildschirm. Die restlichen Daten sind durch den eingestellten Sperrbildschirm gesichert. Oder habe ich das falsch verstanden?

    Hallo Sven,


    danke für deine Antwort.


    Okay, ich habe das gerade nochmals nachgeprüft. Ich bin in der Tat auf einen Bedienungsfehler meinerseits gestoßen.


    Der Zugriff auf die, und eben nur auf die App, funktioniert bei "normalem" Sperrbildschirm. Auch komme ich nicht auf das Smartphone mit meinen anderen Daten.


    Jetzt hatte ich aber bei meinem Smartphone die Funktion "Smart unlock" aktiviert (Die ist ab jetzt aber aus). Da funktioniert es eben dann nicht mehr, und der Sperrbildschirm ist "quasi" "ausgehebelt" wenn ich die App auf dem Sperrbildschirm anklicke.

    Aufgrund von Bequemlichkeit war das aktiv, ob ich da der einzige bin bezweifle ich mal vorsichtig. :/


    Vielleicht könnte eine zusätzliche Info zu diesem Umstand in der App "kritischen" Stimmen (wenn vorhanden) mehr "Ruhe" geben.


    Gruß

    Markus

    Hallo Sven,


    vielen dank für die Antwort.


    Mir ist da spontan noch ein pulsierendes Ausrufezeichen in den Sinn gekommen. Das suggeriert ja auch eben "Achtung Info". :/


    Aber egal welches Zeichen, wenn es sich bewegt wird es aufgrund dessen das der Mensch ja grundsätzlich neugierig ist sicher eher auch angeklickt als wenn es nur dasteht.


    Gruß

    Markus

    Theoretisch gibt es zwei Methoden, welche sicher funktionieren würden:


    1. Man verzichtet auf den Sperrbildschirm vom Hersteller und würde einen Sperrbildschirm der App verwenden. Dieser würde denselben Zweck erfüllen, würde aber auch garantieren, dass man die App immer sieht und verwenden kann. Die restlichen Apps wären wie bei dem üblichen Sperrbildschirm gesichert. Das wäre eine Methode, die ich mir schon als Option überlegt habe. Sind allerdings alle User so pfiffig, den herkömmlichen Sperrbildschirm zu deaktivieren und den eigens entwickelten Sperrbildschirm zu verwenden? Hier überlege ich, wie man das eindeutig unterstützen könnte.
    2. Die App öffnet sich direkt vor dem Sperrbildschirm. Das würde dann aber immer passieren, egal ob man die App gerade benötigt oder eine andere App öffnen möchte. Diesen Weg schließe ich eher aus.

    Hallo,


    mir ist das gerade auch aufgefallen, das in der aktuellen Version die Sicherung des Telefons durch das Feld der App auf dem Sperrbildschirm des Tel. quasi

    "ausgehebelt" ist/wird.


    Das entsperren funktioniert und die App ist für den Helfer mit den Daten sichtbar. Aber was ist eben wenn das Telefon in "andere" Hände fällt?


    Ein eigene Sperrung wie in 1. geschrieben wäre durchaus sinnig. Wenn der Rest dann immernoch gesperrt ist, wäre das Telefon weiter gesichert aber die wichtigen Daten sichtbar.


    Gruß

    Markus

    Hallo Markus,


    ich bin mir nicht ganz sicher, aber das Thema wurde schon angesprochen und ist in der Bearbeitung. Es gibt auch an anderen Stellen noch keine Möglichkeit der Sortierung. Das soll später noch gemacht werden. Es ist aber alles sehr zeitaufwendig.


    VG Frank

    Hallo thurmeule,


    danke für deine Antwort.


    habe das auch schon bei div. Beiträgen gelesen (oder Beitrag).


    Sortierung wäre fein, aber nur wie schon geschrieben "nice-to-have".

    Da gibt es sichere wichtigere Punkte.


    Gruß

    Markus

    Hallo,


    ich bin gerade dabei meine Impfungen in die App einzugeben. Nach ein paar Eingaben fiel mir auf das diese nicht sortiert sind sondern die letzte Eingabe oben steht.

    Wenn ich die letzte/neueste Impfung oben haben will, muß ich alle wieder rauslöschen. :/


    Ich mache natürlich die Eingabe nur 1 mal, schon klar, aber falls ich es eben noch ändern will geht das Prozedere von vorne los.

    Die Möglichkeit die Felder in der App nachträglich zu verschieben oder z.B. nach Datum zu sortieren wäre sicher komfortabel.


    Hohe Priorität hat das sicherlich nicht, sondern halt "nice-to-have".


    Danke für diese App und die Notfallkarte als pdf. Kaffee ist schon raus :)


    Gruß

    Markus